LIVE am 18.3. um 10:00 Uhr

Die große Abschlussveranstaltung: Am 18.3. heißt es nicht den Fernseher einschalten, sondern über den PC, Laptop, Tablet oder Handy an der Liveübertragung mit 20 Schulen, 50 Lehrerinnen und über 500 Schülerinnen mitverfolgen: Einladung zur virtuellen Unterrichtsstunde am Freitag, 18.03.2016, 10:00 bis 10:40 Uhr;  Die burgenländischen eLSA-, KidZ-und EPICT Schulen laden die Unterstufenklassen der AHS und…

Dialogreihe „Gewaltprävention – Bildungseinrichtungen mit den Mädchen der 5AB

Wir, die Mädchen der 5AB werden am Mittwoch, den 16. März 2016, im TechLab in Eisenstadt in der  Dialogreihe „Gewaltprävention – Bildungseinrichtungen: Religions- und Kulturkompetenz“ unsere Umfrage „Können Haare Sünde sein“ präsentieren. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der PH Burgenland mit der Univ. Wien. Danke an alle, die diese Umfrage unterstützt haben! Die Beteiligung war…

Umfrage: „Können Haare Sünde sein?“

Wir, die Mädchen der 5AB, haben mit der 3B diese Umfrage für euch gemacht. Es geht dabei um deine Meinung und deine Erfahrungen zum Thema Kopftuch im Islam. Wir würden uns über dein Mitmachen freuen! Hier ist der Link dazu: http://tinyurl.com/kopftuch-umfrage Bildquelle: pixabay.com  CC0 Public Domain  

unsere „Hut ab“ Aktion brachte 1.840,00 € :)

„Hut ab vor Menschen mit Handicap“ – lautete der Schwerpunkt der 3B-Klasse im Advent: „Wir ziehen den Hut vor Menschen, die wir bewundern und wollen nicht wegsehen, auch nicht nur zusehen, sondern  mithelfen! Jetzt ist die nächste Aktion die Übergabe der Spende: Die 3B dazu im Interview mit den Mädchen der 5AB: Wie seid ihr auf die Idee gekommen…

Ein neuer Partner: Mario von Rickenbach

Der Bilderbuchautor Heinz Janisch war der erste Projektpartner. Jetzt kommt ein zweiter dazu: Mario von Rickenbach unterstützt das burgenländische eLSA-Hutprojekt! „Er gehört zu den kreativsten Köpfen der Schweizer Gameentwickler.  Sein Spiel „Mirage“ beginnt mit einem Zylinderhut, der zufälligerweise einen Fuss findet. Der Zylinder befestigt den Fuss an sich selbst und macht sich auf den Weg,…

we hope you find peace and freedom here

Unser „Hut ab“ Schwerpunkt Flüchtlingshilfe“: In Zusammenarbeit mit der Dompfarre Eisenstadt sammelten wir Kleidung und Lebensmittel für die Flüchtlinge im Dompfarrzentrum. Viele aus unserer Schule machten mit und rasch war der Schulbus mit Spenden voll. Unsere „Hut Ab“ Aktion hat noch einen 2. Schwerpunkt, der beim Bericht „Karitative Hütte“ nachzulesen ist.

„Hat in One Shot“

„Hat in One Shot“  Ein One Shot des Gymnasiums der Diözese Eisenstadt im Rahmen der burgenländischen Filmwoche. 27 Schüler und Schülerinnen der 3B und 2 Lehrerinnen haben an einem Strang gezogen:-) Neben dem Erlernen von Filmbasics wurden Episoden rund um Hüte entwickelt, 5x hintereinander mit vollem Einsatz gespielt und ohne Schnitt aufgenommen. Als „roter Faden“…

„Hut ab“ Projekt der 3B und 1B

Hut ab! Beschreibung von „local heroes“: Die Klasse vergibt einen „Hut ab – Preis“! Für jemanden, vor dem die Klasse den Hut zieht. Dafür braucht man natürlich eine spezielle Urkunde, oder ein passendes Geschenk, oder… Der Hut-AB Preis wird von den Schüler/innen im Unterricht erläutert. Das soziale Engagement verschiedener beeindruckender Personen, Gruppen und Organisationen werden gemeinsam diskutiert….

Wir entwerfen neue Hüte

Welcher Hut fehlt im Buch von Heinz Janisch? Ein Hut für den Ängstlichen… Ein Hut für den Schläfrigen… Ein gemischter Hut, damit einem nicht fad ist.. Für Deprimierte ein Hut zum glücklich werden… Ein Hut für Übermütige… Ein Hut für Eitle… Unsere Entwürfe kommen demnächst in einer Slideshow hier zum Ansehen.